Übersicht:

TEIL 1: Wir kaufen ein Haufen Teile, lassen Gabelbrücken anfertigen, importieren Motoren, warten auf Teile....(dauert ungefähr ein Jahr)

TEIL 2: Wir kaufen noch mehr Teile, vor allem Schrauben, Schrauben und noch mehr Schrauben....
--und fangen langsam an, unser Puzzle zusammenzusetzen.

TEIL 3: China-Kabelbaum meets Japanstecker..Schaltpläne, Kabelbinder, Schrumpfschlauch und unkonventionelle Zündschlosslösungen.

TEIL 4: Fertig...? Fertig ! Die Gorilla hat den TÜV-Segen als Motorrad.
Nun noch ein paar kleine Modifikationen...

TEIL 5: A Bikers Work is never done:  Nockenwelle, Bremshebel, Schwinge...

TEIL 6: Winterarbeiten
G-Craft-Schwinge, Bremshebel, K&N, CNC-Knebelschrauben montiert....

TEIL 7: Frühlingsgefühle
NISSIN-Bremspumpe, ABM-Bremsleitung, Ritzelabdeckung und Elektrikprobleme....

TEIL 8: Darf es ein wenig mehr sein ? YOSHIMURA-ZYLINDERKOPF

TEIL 9: Laufende Verbesserungen: Reifen, Bremsen usw.

TEIL 10: Bitubos, China-Nabe kopieren.... ;-)

     © Michael Kugler 2005/2014